Juni 28

5 comments

Geschützt: [HS-Alu] Reise durchs Portal in Fokus 15

By Uli Herold

Juni 28, 2022

Alumni, Fokus 15

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

  • Wenn Du magst, kannst Du hier gerne Deinen Kommentar hinterlassen:

    Wie hast Du den Vorbereitungsprozess erlebt (der sich vom Hemi-Sync Prozess der Monroe Workshops unterscheidet)?
    Was hast Du von Deinen Geisthelfern gezeigt bekommen bzw. was hast Du erlebt und mitgenommen?

    Danke!

    • Lieber Uli, lieber Oliver, vielen Dank für Supermeditation.Ich bedanke mich nochmals bei euch beiden, ihr seid wunderbare Wesen. Ich komme mit klassischem Hemy-Sync Prozess sehr gut zurecht und die neue Variante von Oliver finde ich auch super, vor allem in Verbindung mit Chakras , das ist auch für mich ein Respektzeichen zu den alten Weisheiten, die Transformationsmusik finde ich sehr gut kraftvoll und Olivers Stimme ist auch super. Danke. Diane

  • Lieber Uli, lieber Oliver,

    ohne hier allzu sehr ins Detail und einzelne Bilder gehen zu wollen, möchte ich teilen, wie sehr diese Übung (für mich) herzöffnend ist und überhaupt so wohltuend unendlich WEIT macht. Es ist wirklich ein großes Geschenk, diese WEITE, Freiheit und Liebe erfahren zu dürfen – und dabei festzustellen, dass wir das selbst SIND! Wir in unserer größeren, wahreren Version. Danach ist man definitiv ein anderer Mensch (oder mehr als ’nur‘ ein Mensch?), erfüllt von tiefer Ruhe, Gelassenheit, Grenzenlosigkeit und innerer Größe. Mit dieser Erfahrung und diesem Anker braucht man eigentlich vor nichts mehr Angst zu haben im ‚realen‘ Leben 🙂
    DANKE für diese großartige Reise bzw. Übung!

  • Wow!!!! Einfach der Hammer!!!!!! Der Vorbereitungsprozess durch die Chakren baut so richtig die Energie auf! Auf eine sehr angenehme Weise! Ich finde es auch angenehm, dass die Ebenen nicht mit Zahlen benannt werden. Da fließt es einfach leichter!

  • Lieber Oliver, lieber Uli,
    Das ist wirklich die schönste Reise, die ich gemacht habe, seitdem ich Oliver und die Monroe Methode kennenlernen durfte. Gar nicht mal wegen der Erlebnisse, sondern eher wegen des gesamten Gefühls. Es war nun auch beim zweiten Mal so, dass ich mich unsagbar geborgen gefühlt habe. Als wäre ich wieder zu Hause. Auch diesmal haben sich Tränen bemerkbar gemacht, weil ich so angerührt war. Unbeschreiblich schön, ich wollte wieder nicht zurück! Diesmal war es aber leichter, und ich hoffe, ich konnte einen Anker setzen. Der Vorbereitungsprozess gefällt mir wesentlich besser, und ich liebe diesen Om-Laut! Der allein versetzt mich schon in einen endlosen Raum. Olivers Stimme ist so angenehm und auch die Geräusche und Musik machen es mir sehr leicht, meine Gedanken einfach ziehen zu lassen und präsent und wach zu sein. Heute war nun auch das erste Mal, dass ich ohne Erwartung einfach beobachten konnte. Vielen herzlichen Dank für diese wunderbare Meditation an euch beide. Wenn es in Hamburg mal ein Seminar dazu gibt, wäre ich gern dabei. Und sobald es möglich ist, würde ich diese Version auch gern erwerben.
    Sonnige Grüße aus Hamburg

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >