Ferne Reisen in Focus 15 & 21

Manifestation & Kommunikation mit Geistführern

2 Tage voller Entdeckungen in anderen Realitäten

Nächster Termin: 7.-8 Januar 2023

Frühbucherrabatt in Höhe von € 30,-- bis zum 7. Dezember 2022

Bei der Buchung mit PayPal oder Kreditkarte wird das automatisch im Warenkorb beim Gesamtbetrag mit eingetragen!

  1  5
Tage
:
 
  1  3
Stunden
:
 
  3  6
Minuten
:
 
  2  3
Sekunden

You missed out!

Was Du in diesem Workshop entdecken wirst

Mit Erscheinen der neuen Alben Welle V, Welle VI & WAVE VII des Heimkurs Pforte zur Erkenntnis ist es nun auch möglich, das komplette Bewusstseinsspektrum vom bewussten Hier-und-Jetzt bis hin zur Brücke zu nicht-physischen Ebenen kennen zu lernen.

Damit sind nun alle Bewusstseinszustände (Focus-Ebenen bzw Focus-Level), die im berühmten Wochenkurs Gateway Voyage des Monroe Instituts angeboten werden, auch bei uns im (Online-) Workshop erlernbar und erfahrbar.

Die Workshopinhalte sind angelehnt an das vorletzte Buch von Robert Monroe: „Der zweite Körper“ (Englischer Titel: Far Journeys)

Dieses Workshop führt uns über alte Bekannte in Focus 10 und Focus 12 hinaus über Focus 15 bis in Focus 21.
Jede Focus-Ebene hat ihre ganz speziellen Eigenschaften. In diesem Workshop lernen wir diese Eigenschaften kennen und bauen unsere Fertigkeiten weiter aus.

Am ersten Tag starten wir mit Modul 1 "Reset Focus 10 & 12" und steigen nach der Mittagspause in Modul 2 "Erkunden Focus 15" ein. 

Am zweiten Tag lernen wir diesen Monroe-Zustand und seine Eigenschaften genauer kennen.

Wir setzen unsere Entdeckungsreise mit Modul 2 mit  "Focus 15" fort, gefolgt mit Übungen von Modul 3 "Erkundung Focus 21". Zum Schluss erfolgt dann die Integration des Erlernten und der Umsetzung in den Alltag - sowie beruflich, privat und spirituell - damit aus dem "Wissen" ein "Können" wird!

Die Meisterschaft wird dann daheim durch "tun  und üben" angestrebt.

1

Modul 1: RESET Focus 10 & 12

Fahrt aufnehmen durch Reaktivierung von Bekanntem

Re-Aktivierung des Vorbereitungsprozeß.

Auftanken und beschleunigen der Energie und der eigenen Schwingung:
Reset Focus 10 (Energieumwandlungs-Box, Schwingungseinstimmung. REBAL, Affirmation & authentische Intention)
Reset Focus 12 (Bewusstseinerweiterung, non-verbale Kommunikation, spirituelle Führung)

2

Modul 2: Erkundung Focus 15

Einführung und Erkundung von Focus 15
Wieder in Kontakt kommen mit dem Ort / Zustand, von bzw aus dem wir alle gekommen sind: dem Urgrund des Seins

Aktiviere die umfassende Kraft des Seinsgrunds im Focus 15

Manifestation & Heilenergien aktivieren durch „emotionale Fokussierung“ im Focus 15 (ähnlich wie bei Dr. Joe Dispenza). 

"Werden => Sein => Erfahren / Haben"

3

Modul 3: Erkundung Focus 21

Erkunde die Klarheit in Focus 21

Alte und neue Freunde treffen auf der Brücke zu anderen Realitäten. Erkunde mit Deinem Geistführer die Grenze zwischen Dies- und Jenseits.

4

Modul 4: Abschluss & Integration

Anwendungen des gelernten im Alltag
Tipps & Tricks ("spirituelle Buchführung", Anker, Kontaktvertiefung, Kommunikationsprotokolle, Lebensführung)
Integration unserer Erfahrungen

Workshop-Inhalte

Der Start: Energie und Schwingungsfrequenz erhöhen


Der Einstieg beginnt mit Focus 10 & Focus 12. Dies dient zur (Wieder-) Einstimmung des Hemi-Sync-übens innerhalb einer Gruppe, in der die Tiefe der Focus-Level anders empfunden wird, als wenn man alleine übt. Hier wird auch Altes mit Neuem verknüpft, um das „Territorium“ weiter zu erkunden und zu erweitern.

Die bekannten Anker und Techniken werden aufgefrischt. Der Vorbereitungsprozess mit seinen einzelnen Elementen bildet den heutigen Schwerpunkt. Besonders die Affirmation in abgewandelter Form und ihre Anwendung wird wiederholt. Die bisher bekannten „Örtlichkeiten“ der Focus-Level werden mit einer speziellen Unterstützung neu erlebt.


Durchstarten zum "Urgrund des Seins": Focus 15


Am Nachmittag erkunden wir die Eigenschaften Focus 15

Dies ist ein zeitloser Zustand, der uns von der Vergangenheit entkoppelt und wo die Zukunft noch nicht feststeht!

Es gibt keine Zeit - und dies bedeutet:


es gibt keine Vergangenheit!

und

es gibt keine Zukunft!


Dies kann tiefgreifende Auswirkungen auf uns haben.

Denn wenn unsere Vergangenheit nicht existiert, dann:


empfinden wir keine "Schuld" oder "Scham"


Und wenn die Zukunft nicht geschrieben ist, dann:


fühlen wir keine "Angst" vor dem was wir befürchten


Dieses Gefühl, gerade wenn wir es zum ersten Mal erleben, kann sehr befreiend sein und uns unserem Wesenskern ganz nahe bringen, wodurch uns ungeahnte oder fast vergessene Kräfte und Ressourcen zur Verfügung stehen.


Damit können wir unser Dasein neu erleben, bewerten, verändern und gestalten.


Wir fahren mit der "Grenzerfahrung" Focus 21 fort 

Zum Schluss machen wir eine tiefe Rundreise durch Focus 21.

Hier kommen wir an die Grenze, wo sich physische und nicht-physische Energien und Bewusstseinsebenen begegnen. Ein idealer Ort für die Kontaktaufnahme mit Individuen, mit denen wir uns austauschen möchten.


Dies mögen unsere Lieben sein, die den physischen Körper bereits abgelegt haben oder auch unsere spirituellen Begleiter, die nicht (mehr) physisch existieren.

In diesem Zustand lernen wir, von unseren Geistführern/spiriutellen Belgeitern/... Antworten auf unsere Fragen zu bekommen.

Zum Beispiel :

  • Welche Aufgabe oder Ziel hat Deine Inkarnation?" und 
  • "Wie kannst Du dies am besten erreichen?" oder
  • "Was muss ich momentan wissen?"

Zudem ist dieser Zustand sehr „licht“ und lichtvoll und unsere Seele kann sich dort von Altem und Belastungen lösen.


Durch den Austausch unserer Erfahrungen erforschen wir die Räume am Rande der physischen (Energie-/Bewusstseins-) Welten.

Dadurch können wir die inneren Landkarten über uns selbst und über die Welt, in der wir leben verändern und erweitern.

Persönliche Voraussetzung zur Teilnahme

Kenntnisse von Focus 10 und der "Hemi-Sync Vorbereitungsprozeß" sind hilfreich für diesen Workshop!

Diese Kenntnisse & Fähigkeiten können u.a. im (Online-) "Excursion Workshop" oder durch einen "Mini-Vorbereitungskurs für Focus 10" (ca 2 Stundenerworben werden.


In Eigenregie & Selbststudium können auch mit den beiden Alben "Welle I" des Heimkurs  „Pforte zur Erkenntnis" diese Kenntnisse & Fähigkeiten erworben werden.

Technische Voraussetzungen

  • eine stabile und schnelle Internetverbindung (mind. 6 MBit/s im Download)
  • ein Laptop, Rechner oder Tablet, mit dem Du Stereo z.B. von Youtube hören kannst
    (im Zweifel hier testen bei VIMEO.com:  Links-Rechts- Stereotest)
  • ein (kostenloses) Zoom-Konto (kann angelegt werden)
  • eine Webcam und ein Mikrofon (gehören heutzutage zur Standardausrüstung von Laptops mit Baujahr ab ca. 2013)
  • ein Stereokopfhörer (keine Ohrstecker und möglichst keine kabellosen Modelle)
  • ein ruhiges Zimmer daheim, in dem du ungestört meditieren kannst.

Nächster Termin: 7.-8 Januar 2023


Frühbucherrabatt in Höhe von € 30,-- bis zum 7. Dezember 2022

Bei der Buchung mit PayPal oder Kreditkarte wird das automatisch im Warenkorb beim Gesamtbetrag mit eingetragen!

  1  5
Tage
:
 
  1  3
Stunden
:
 
  3  5
Minuten
:
 
  5  2
Sekunden

You missed out!

Direkt buchen mit PayPal oder Kredikarte:

Wenn Du Deinen Wohnsitz in der EU hast (DE, AT, BE, NL, FI, IT, ES, ...)

€ 279,-- (inkl. 19% MwSt)

WENN DU DEINEN WOHNSITZ NICHT IN DER EU HAST (CH, LI, UK, US, ...)

€ 234,45 (MwSt befreit)

Indirekt buchen mit Überweisung:

WENN DU MIT ÜBERWEISUNG ZAHLEN MÖCHTEST

Sende mir eine Nachricht:



Workshopzeiten:

Soweit nichts anderes während des Workshops vereinbart wird:

Samstag von 9 – ca 18 Uhr

Sonntag von 9 – ca 18 Uhr 

Bitte beachten: die Endzeiten der beiden Tage ist abhängig vom Redebedarf, Erfahrungsaustausch und Anzahl der Teilnehmer*innen


Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 10 Personen begrenzt!

Die minimale Anzahl der Teilnehmer*innen beträgt 4 Personen.

Bitte Rücksprache ...

Folgende Interessenten bitte ich um vorherige telefonische (!) Rücksprache:

  • Personen
    • unter 18 Jahre 
    • mit einer Historie von Hirnerkrankungen wie Epilepsie, Schlaganfall, sonstige Hirnschäden aufgrund von Unfällen, Traumata oder Erkrankungen.
    • die Psychopharmaka einnehmen
    • in psychiatrischer Behandlung
    • die Kontakt zu jemanden aufnehmen möchten, der in den letzten 6 Monaten verstorben ist

Copyright 2021 DreamGate - Ulrich Herold, all rights reserved.

>